Tech-Net-Spiel Nachrichten

5 besten USB-Soundkarten mit großartiger Linux-Unterstützung

Befindet sich Ihre Soundkarte auf Ihrem Linux-Computer? Sie möchten eine neue USB-Soundkarte kaufen, sind sich aber nicht sicher, was Sie kaufen sollen? Folgen Sie unserer Liste mit 5 USB-Soundkarten, die mit Linux kompatibel sind!

Dinge, die man beachten sollte

Eine USB-Soundkarte für bekommen Windows funktioniert in der Regel recht gut, da sich die Gerätehersteller Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass die Windows Betriebssystem wird gut unterstützt. Unter Linux ist die Geräteunterstützung jedoch unvollständig.

Beachten Sie beim Kauf einer USB-Soundkarte, dass nicht jedes Gerät, das Sie online finden, Linux unterstützt. Obwohl Soundkarten eine breite Linux-Unterstützung genießen, verwenden einige Gerätehersteller Chips, die im Linux-Kernel keine Unterstützung bieten.

In dieser Liste gehen wir auf die besten USB-Soundkarten im Hinblick auf die Linux-Unterstützung ein. Jedes Element wurde sorgfältig kuratiert, damit es auf Ihrem Linux-Desktop oder Laptop gut funktioniert, damit Sie das bestmögliche USB-Audio erhalten!

Was ist die beste USB-Soundkarte für Linux?

In unseren umfangreichen Untersuchungen haben wir festgestellt, dass die folgenden USB-Soundkarten unter Linux am besten geeignet sind.

1. UGREEN USB 3.0 Hub / USB Soundkarte

PREIS AUF AMAZON ANZEIGEN

Der UGREEN USB 3.0 Hub / USB-Soundkarte ist mehr als nur eine Soundkarte. Es ist auch ein USB 3.0-Hub mit drei Anschlüssen, der alle Ihre bevorzugten USB-Geräte mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 Gbit / s verarbeiten kann. Besser noch, es hat ein langes USB-Kabel, mit dem das Gerät bewegt werden kann, was bei vielen anderen USB-Soundkarten nicht gesagt werden kann.

Die UGREEN USB 3.0 Hub / USB-Soundkarte wird auf der Linux-Plattform per Plug-n-Play unterstützt. Es verfügt über ein spezielles Mikrofon und eine Kopfhörerbuchse, die die Unterstützung von PC-Headsets gewährleisten. Es ist nicht erforderlich, einen Treiber eines Drittanbieters zu installieren, damit dieser Ihre Audiogeräte oder USB-Geräte erkennt.

Fazit: Wenn Sie als Linux-Benutzer mehr als nur eine USB-Soundkarte suchen, sollten Sie sich den UGREEN USB 3.0-Hub / die USB-Soundkarte ansehen.

Vorteile

  • Voll funktionsfähiger 3-Port USB 3.0 HUB mit Datenübertragungsraten von bis zu 5 Gpbs.
  • Das lange USB-Kabel erleichtert das Anschließen an Geräte mit überfüllten USB-Anschlüssen.
  • Anzeigelampe warnt Benutzer vor Aktivitäten.
  • Sehr erschwinglich, trotz allem, was es bietet.
  • Funktioniert unter Linux per Plug-n-Play.

Nachteile

  • Keine Unterstützung für Combo-Port-Audiogeräte.

2. TROND Externer USB-Audioadapter

PREIS AUF AMAZON ANZEIGEN

Viele USB-Soundkarten verfügen sowohl über eine 3.5-mm-Kopfhörerbuchse als auch über eine Mikrofonbuchse. Was aber, wenn Sie nur einen einzigen Soundport für Ihren Linux-PC benötigen? Geben Sie das Geld für einen Adapter aus, der über einen zusätzlichen Anschluss verfügt, den Sie niemals verwenden werden? Schauen Sie sich stattdessen die an TROND Externer USB-Audioadapter. Es ist eine USB-Soundkarte mit nur einem Anschluss.

Mit dem externen USB-Audioadapter von TROND können Sie Ihre Audiogeräte über einen einzigen Port an jeden Linux-Computer anschließen. Lassen Sie sich jedoch nicht von der Tatsache täuschen, dass es nur einen Port gibt. Es kann immer noch mit Headsets umgehen, genau wie seine 2-Port-Konkurrenten. Der externe USB-Audioadapter von TROND verfügt über einen 3.5-mm-Combo-Anschluss und kann unter Linux über den Plug-n-Play-Treiber unglaublich gut mit Single-Port-Headsets, Kopfhörern und analogen Mikrofonen umgehen.

USB-Soundkarten sind normalerweise ziemlich sperrig. Sie sind breit, da sie zwei dedizierte 3.5-mm-Anschlüsse haben. Infolgedessen nehmen sie viel Platz im USB-Anschluss ein, an den sie angeschlossen sind, und verdrängen manchmal andere Geräte. Der externe USB-Audioadapter von TROND ist das perfekte Gerät für Linux-Benutzer, die Platz am USB-Anschluss sparen möchten.

Vorteile

  • Das schlanke Design macht es sehr einfach, sich an überfüllten Orten anzuschließen.
  • Funktioniert unter Linux sofort mit Plug-n-Play.
  • Sehr günstig.

Nachteile

  • Keine Unterstützung für herkömmliche Split-Port-Audiogeräte.

3. TechRise USB-Audioadapter

PREIS AUF AMAZON ANZEIGEN

Suchen Sie nach einer USB-Soundkarte für Ihre Linux-Box, die ohne elektrische Störungen einen guten Klang liefert? Auschecken TechRise USB-Audioadapter. Es ist mit einem Schutz gegen elektromagnetische Audio-Störungen ausgestattet, mit denen viele USB-Soundgeräte zu kämpfen haben.

Zusätzlich zu seinem hervorragenden elektromagnetischen Schutz verfügt der TechRise USB-Audioadapter über zwei 3.5-mm-Kopfhöreranschlüsse (Mikrofon / Ausgang) und Plug-in-Play-Unterstützung für die gesamte Linux-Plattform. Es wird sogar auf dem Raspberry Pi funktionieren!

Es genügt zu sagen; Der TechRise USB Audio Adapter ist ziemlich beeindruckend. Wenn Sie als Linux-Benutzer eine gute Soundkarte benötigen, die kristallklares USB-Audio liefert, probieren Sie diese aus!

Vorteile

  • Schutz vor elektromagnetischen Audio-Störungen.
  • Kabelgebundenes Design bedeutet, dass es in USB-Anschlüsse eingesteckt werden kann, ohne andere Geräte zu verdrängen.
  • Es wurde bestätigt, mit dem Raspberry Pi zu arbeiten.

Nachteile

  • Keine Unterstützung für Combo-Port-Audiogeräte.

4. Sabrent USB Externer Stereo-Soundadapter

PREIS AUF AMAZON ANZEIGEN

Benötigen Sie eine kostengünstige USB-Soundkarte für Ihren Linux-PC? Schauen Sie sich das an Sabrent USB Externer Stereo-Soundadapter. Es ist ein traditioneller USB-Soundadapter, der Linux per Plug-n-Play unterstützt. Es verfügt über zwei dedizierte 3.5-mm-Soundanschlüsse (Mikrofon und Kopfhörer) und wird vollständig über den USB-Bus mit Strom versorgt.

Der externe Sabrent USB-Stereo-Soundadapter bietet keine speziellen Funktionen zur elektrischen Unterdrückung, USB-Anschlüsse oder Unterstützung für ausgefallene Combo-Port-Audio-Hardware. Die Außenhülle des Geräts besteht aus Kunststoff und nicht aus Aluminium, wodurch der Preis gesenkt wird.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und eine USB-Soundkarte für Ihren Linux-Computer benötigen, sind Sie bei diesem Gerät genau richtig. Der externe USB-Stereo-Soundadapter von Sabrent erledigt die Aufgabe.

Vorteile

  • Sehr günstig.
  • Funktioniert unter Linux per Plug-n-Play ohne Treiber.

Nachteile

  • Keine Unterstützung für Combo-Port-Audiogeräte.
  • Das stumpfe Design kann andere angeschlossene USB-Geräte verdrängen.

5. UGREEN USB-Audioadapter

PREIS AUF AMAZON ANZEIGEN

Einer der vielen Gründe, warum Menschen sich für USB-Soundkarten entscheiden, ist, dass die eingebauten Soundkarten, die sie haben, ihre Mikrofon-Audiodaten nicht gut genug liefern. Wenn Sie es satt haben, Hintergrundgeräusche von Ihrer integrierten Soundkarte unter Linux zu bearbeiten, wechseln Sie zu UGREEN USB-AudioadapterEs verfügt über einen eingebauten Rauschunterdrückungschip, der das Mikrofon auf Ihrem Linux-PC kristallklar macht!

Der UGREEN USB Audio Adapter verfügt über zwei 3.5-mm-Soundanschlüsse (Mikrofon und Kopfhörer), was für USB-Soundkarten Standard ist. Es unterscheidet sich jedoch dadurch, dass es Unterstützung für eine Vielzahl von Geräten bietet. Es funktioniert nicht nur unter Linux, Windowsund Mac. Sie können diesen Adapter auch auf Chromebooks und sogar auf der PlayStation 4 verwenden!

Wenn Sie auf dem Markt nach einer USB-Soundkarte mit hervorragender Rauschunterdrückung und hervorragender Geräteunterstützung suchen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und probieren Sie den UGREEN USB-Audioadapter aus.

Vorteile

  • Mit dem langen USB-Kabel können Benutzer die Soundkarte ohne Überfüllung an andere Geräte anschließen.
  • Der integrierte Chip zur Reduzierung von Hintergrundgeräuschen liefert klarere Audiodaten.
  • Unterstützt eine Vielzahl von Geräten außerhalb von Linux, einschließlich der PS4.

Nachteile

  • Keine Unterstützung für Combo-Port-Audiogeräte.

Fazit

In dieser Liste haben wir 5 USB-Soundkarten mit hervorragender Linux-Unterstützung behandelt. Dennoch sind diese 5 USB-Soundkarten nicht die einzigen auf dem Markt. Was ist Ihre Lieblings-USB-Soundkarte für Linux? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Quelle