So funktionieren alle neuen iMessage-Funktionen von iOS 16!

iOS%2016%20iMessage.png

Quelle: Pocketnow Aktualisiert am 28. Juli 2022: Informationen zum Bearbeiten und Zurückziehen in iMessage wurden geändert, um die in iOS 16 Developer Beta 4 vorgenommenen Aktualisierungen widerzuspiegeln. Mit den bevorstehenden Updates für seine Geräte bringt Apple mehrere neue Funktionen in die Nachrichten-App, die darauf abzielen die Benutzererfahrung zu verbessern und die Nutzung der Software attraktiver zu machen als die von Drittanbietern. Während letzteres weltweit wahrscheinlich nicht passieren wird, werden die Ergänzungen in Regionen, in denen iMessage hauptsächlich verwendet wird, sicherlich einen signifikanten Unterschied machen. In diesem Leitfaden zu Pocketnow werden wir alle Neuzugänge durchgehen, Informationen darüber bereitstellen und die Schritte auflisten … Weiterlesen

So teilen Sie den Bildschirm auf dem iPad für effizientes Multitasking

162069-tablets-news-feature-how-to-split-screen-on-ipad-for-Efficient-Multitasking-image1-xjuzdeq6xg

Es gab eine Zeit, in der es nicht möglich war, den Bildschirm auf Ihrem iPad zu teilen und gleichzeitig an separaten Apps zu arbeiten, aber das änderte sich mit der Einführung von Multitasking in iPadOS 15. Seit September 2021 ist es möglich, zwei Apps auszuführen Seite an Seite auf dem iPad, sowie eine App in einem schwebenden Fenster neben einer anderen App. Mit beiden können Sie beispielsweise mit Notes und Mail arbeiten oder Safari durchsuchen, während Sie einem Freund eine Nachricht senden. Es ist großartig, um effizient zu arbeiten, anstatt ständig zwischen Apps wechseln zu müssen. So teilen Sie den Bildschirm auf dem iPad. Tipps und Tricks für das iPad So funktioniert Multitasking auf dem iPad Es gibt … Weiterlesen

Apple entfernt die Netzwerkstandortfunktion in macOS Ventura

macos-ventura-netzwerkstandorte

Zusätzlich zur Neugestaltung der Systemeinstellungs-App auf macOS Ventura hat Apple die langjährige Netzwerkstandortfunktion der App entfernt, wie Jason Snell von Six Colors feststellte. Die Funktion ermöglichte es Benutzern, schnell zwischen verschiedenen WLAN-, Ethernet- und anderen Netzwerkeinstellungen zu wechseln, abhängig von ihrem Standort, z. B. zu Hause oder am Arbeitsplatz. Angesichts der Tatsache, dass sich macOS Ventura noch in der Beta-Phase befindet, besteht immer die Möglichkeit, dass Network Locations irgendwann zurückkehren könnte, aber dies erscheint unwahrscheinlich, da Apple den Fehlerbericht von Tyler Loch über das Fehlen der Funktion als „funktioniert wie derzeit vorgesehen“ gekennzeichnet hat. In einem Support-Dokument sagt Apple, dass die Funktion „Netzwerkstandorte“ nützlich sein könnte in … Weiterlesen

Praktisch mit den neuesten faltbaren Smartphones von Samsung, dem Galaxy Z Fold und Z Flip

Z-Falz-4-1

Samsung hat diese Woche seine faltbaren Geräte der vierten Generation, das 1,000-Dollar-Galaxy Z Flip und das 1,800-Dollar-Galaxy Z-Fold, auf den Markt gebracht. Obwohl es keine Anzeichen für ein vergleichbares faltbares Apple-Gerät am Horizont gibt, deuten Gerüchte darauf hin, dass Prototypen in Arbeit sind, also dachten wir, wir werfen einen Blick auf die neuesten Smartphones von Samsung, um zu sehen, woran Apple messen muss, wenn ein faltbares iPhone kommt aus. Die frühen faltbaren Geräte von Samsung waren mit Haltbarkeitsproblemen und Scharnierproblemen durchsetzt, aber Samsung hatte jetzt mehrere Jahre Zeit, um die Knicke auszuarbeiten. Viele dieser Probleme wurden durch neue Scharnierdesigns und Karosserieverfeinerungen gelöst, und die Geräte der vierten Generation sehen … Weiterlesen

Apple MacBook Air (M1, 2020) Test: Noch eine Überlegung wert?

155111-laptops-review-apple-macbook-air-review-m1-late-2020-it-s-getting-better-all-the-time-image2-izimkjs56z

Das MacBook Air (M1, 2020) wurde nur wenige Monate, nachdem das vorherige MacBook Air auf den Markt kam, auf den Markt gebracht. Aber während das Modell Ende 2020 genauso aussah und sich anfühlte wie das von Anfang des Jahres, war der Inhalt ganz anders. Denn das MacBook Air (M1, 2020) läuft ausschließlich auf Apples eigenen Prozessoren, genannt Apple Silicon. Der Apple M1-Chip im Inneren hat mehr gemeinsam – eigentlich viel gemeinsam – mit Apples iPhone- und iPad-Chips der A-Serie als jeder Intel-Prozessor. Es ist derselbe M1, der auch in der Mac mini-Reihe erhältlich ist, und bis Juni 2022 war er auch im 13-Zoll-MacBook Pro enthalten, obwohl dies … Weiterlesen

ExpressVPN funktioniert jetzt besser auf Apple Silicon Macs

expressvpn_featured

ExpressVPN ist einer der besten VPN-Dienste überhaupt, mit einem einfachen Design und allen Funktionen, die Sie erwarten. Ab heute ist ExpressVPN jetzt für Mac-Computer mit M1- und M2-Chipsätzen optimiert. Die neuesten Mac-Computer mit Apples eigenen Silicon-Chipsätzen, wie das neue M2 MacBook Air oder der 24-Zoll-iMac, sind immer noch mit Software kompatibel, die für ältere Intel-basierte Macs entwickelt wurde. Die Rosetta 2-Kompatibilitätsschicht ist jedoch langsamer als Software, die für die neuen Chips entwickelt wurde. ExpressVPN ist mittlerweile vielen anderen Anwendungen gefolgt und bietet nun eine Version an, die nativ auf Apple Silicon Macs läuft. Das Unternehmen sagte in einem Blogbeitrag: „ExpressVPN-Benutzer mit Apple Silicon Macs können jetzt … Weiterlesen

So ändern Sie die Größe und Position Ihres Docks auf einem Mac

So-ändern-Sie-die-Größe-und-Position-Ihres-Docks-auf-einem-Mac-1

Apple-Computer sind solide, zukunftssichere Geräte für Produktivität, Unterhaltung, Studium und mehr. Die wachsende Familie großartiger Macs umfasst viele verschiedene Optionen, die vielen unterschiedlichen Anforderungen und Budgets gerecht werden. Wenn Sie ein noch knapperes Budget haben, können Sie auch generalüberholte MacBook Air- und MacBook Pro-Modelle kaufen. Um das Beste aus Ihrem Apple-Computer herauszuholen, müssen Sie ihn genau an Ihre Bedürfnisse anpassen. Diese Anpassungen umfassen das Optimieren der Systemeinstellungen, das Erstellen relevanter Desktops für verschiedene Anwendungsfälle usw. Viele Leute mögen es nicht, wenn ihr Anwendungs-Dock am unteren Rand ihres Mac-Bildschirms angezeigt wird. Hier ist eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ändern der Größe und … Weiterlesen

So reinigen und desinfizieren Sie Ihre AirPods, AirPods Pro und AirPods Max

162232-homepage-news-feature-how-to-clean-your-airpods-airpods-pro-and-airpods-max-image1-tasdr1surh-2

Wir setzen Kopfhörer auf vielleicht einen der schmutzigsten Bereiche unseres Körpers: unsere Ohren. Sie werden verschwitzt und mit Wachs verklebt und müssen gereinigt werden. Wenn Sie ein Paar AirPods, AirPods Pro oder sogar AirPods Max besitzen, haben Sie vielleicht einige Ablagerungen darauf bemerkt, aber vielleicht machen Sie sich Sorgen, Ihr Apple-Gerät zu beschädigen, indem Sie Wasser oder chemische Reinigungsmittel darauf geben. Sie sind schließlich teuer. Wer weiß, was sie beeinflussen wird? Nun, Apple tut es und hat eine Support-Dokumentation für Kunden veröffentlicht, die ihre Ohrhörer und Kopfhörer sicher reinigen möchten. Hier sind die offiziellen Schritte direkt von Apple. So desinfizieren Sie Ihre AirPods, AirPods Pro, … Weiterlesen

So passen Sie Ihren iPhone-Startbildschirm und -Sperrbildschirm unter iOS an

LI20customize20iPhone20iOS20home20screen20and20lockscreen

Quelle: Roland Udvarlaki, Pocketnow iOS 16 hat viele neue Funktionen eingeführt, nämlich die Option, Ihren Sperrbildschirm anzupassen. Aryan von Pocketnow ging mit den neuesten Funktionen praktisch um und erklärte sie im Detail. Es war nie bekannt, dass iPhones anpassbar sind, aber das scheint sich langsam zu ändern, da Apple Widgets in iOS 14 eingeführt hat und das Unternehmen kontinuierlich kleine Details hinzufügt, um noch mehr Optionen anzubieten. Während iOS 16 dem Sperrbildschirm viele bedeutende Verbesserungen und nette neue Funktionen hinzufügt, gibt es noch viele Verbesserungen, die am Startbildschirm vorgenommen werden könnten, da er derzeit nicht viele verschiedene Möglichkeiten bietet … Weiterlesen

Apple könnte die Kopfhörerbuchse von seinem nächsten iPad der Einstiegsklasse entfernen

ipad.0

In angeblichen CAD-Renderings des kommenden iPad ist kein Kopfhöreranschluss vorhanden. Render: MySmartPrice Apple hat den Kopfhöreranschluss nach und nach aus seiner gesamten iPhone-Reihe und mehreren iPads wie dem iPad Pro, iPad Air und iPad Mini entfernt. Und jetzt scheint das Unternehmen bereit zu sein, es vom iPad ganz zu eliminieren: Laut angeblichen Renderings eines bevorstehenden Redesigns des Einstiegsmodells wird der 3.5-mm-Anschluss auch dort verschwinden. Es ist weder auf der Ober- noch auf der Unterseite des Geräts zu finden. Laut MySmartPrice stammen die CAD-Renderings von einem Gehäusehersteller, der an Zubehör für das iPad der 10. Generation arbeitet. … Weiterlesen

Apple will Passwörter in iOS 16 endgültig ersetzen

7d2045f2

Kompromittierte Passwörter sind die größte digitale Sicherheitslücke seit den Anfängen der Computertechnik. Jetzt will Apple das Konzept ganz abschaffen. Obwohl das Konzept der Passkeys seit der WWDC 2022 der Öffentlichkeit bekannt ist, blieb bis zu dieser Woche vage, wie Apple den neuen Standard implementieren wird. In einem exklusiven Interview mit Mark Spoonauer von Tom's Guide sagten Apple VP Darin Adler und Senior Director Kurt Night, dass iOS 16 es Benutzern ermöglicht, Passwörter vollständig zugunsten der Verwendung von Face ID oder Touch ID als Anmeldeinformationen aufzugeben. Passkeys verwenden Public-Key-Kryptographie, eine Technologie, die einen geheimen Schlüssel generiert, der lokal auf Ihrem iPhone gespeichert wird. … Weiterlesen

Apple arbeitet an neuen HomePod-Modellen und vielleicht auch an einem intelligenten Display

162166-Speakers-News-Apple-arbeitet-an-neuen-Homepod-Modellen-und-vielleicht-auch-an-einem-intelligenten-Display-image1-jy98yokcas

Es sieht so aus, als könnte Apple an einer Flut von Smart-Home-Geräten arbeiten, die nicht nur einen neuen HomePod und HomePod mini enthalten könnten, sondern auch ein intelligentes Display, das mit Googles Nest Hub und Amazons Echo Show konkurriert. Laut Mark Gurmans neuestem Power On-Newsletter hat Apple „mindestens vier neue Smart-Home-Geräte in seinen Labors“, obwohl er hinzufügt, dass „nicht alle das Licht der Welt erblicken werden“. Gurman erwähnt eines dieser Geräte als Update des ursprünglichen HomePod, der 2021 eingestellt wurde, worüber er zuvor berichtet hat. Dieses Gerät soll B620 heißen und es ist … Weiterlesen