Startseite System Admin Windows 11 Liste der DISKPART-Befehle und deren Verwendung in Windows 11 / 10

Liste der DISKPART-Befehle und deren Verwendung in Windows 11 / 10

Windows kommt mit einem eingebauten Werkzeug— Disk-Management – die eine Komplettlösung zur Verwaltung von Festplatten auf dem Computer bietet. Sie können es verwenden, um das Volumen zu verkleinern, das Volumen oder die Portionsgröße zu erhöhen, neue zu erstellen usw. Die Benutzeroberfläche wird mit einer Reihe von Befehlen erstellt: Diskpart – das funktioniert auf PowerShell oder Eingabeaufforderung. Es ist praktisch, wenn Sie komplexe Befehle ausführen und mit der virtuellen Festplatte arbeiten müssen. Das Dienstprogramm Diskpart verfügt über eine Liste von Befehlen, die Sie verwenden können, die in der Post geteilt werden.

Liste der Diskpart-Befehle

Liste der Diskpart-Befehle in Windows 11 / 10

aktiv Markiert die Partition des Datenträgers mit Fokus als aktiv.
hinzufügen Spiegelt das einfache Volume mit Fokus auf den angegebenen Datenträger.
zuweisen Weist dem Volume mit Fokus einen Laufwerksbuchstaben oder Bereitstellungspunkt zu.
vdisk anhängen Verbindet (manchmal auch als Mounts oder Surfaces bezeichnet) eine virtuelle Festplatte (VHD), sodass sie auf dem Host-Computer als lokales Festplattenlaufwerk angezeigt wird.
Attribute Zeigt die Attribute einer Festplatte oder eines Volumes an, legt sie fest oder löscht sie.
Automount Aktiviert oder deaktiviert die Automount-Funktion.
brechen Zerlegt das gespiegelte Volumen mit Fokus in zwei einfache Volumen.
reinigen Entfernt alle Partitions- oder Volume-Formatierungen von der Festplatte mit Fokus.
kompakte vdisk Reduziert die physische Größe einer dynamisch erweiterbaren virtuellen Festplattendatei (VHD).
konvertieren Konvertiert File Allocation Table (FAT)- und FAT32-Volumes in das NTFS-Dateisystem, wobei vorhandene Dateien und Verzeichnisse intakt bleiben.
erstellen Erstellt eine Partition auf einem Datenträger, ein Volume auf einem oder mehreren Datenträgern oder eine virtuelle Festplatte (VHD).
löschen Löscht eine Partition oder ein Volume.
vdisk abtrennen Verhindert, dass die ausgewählte virtuelle Festplatte (VHD) als lokales Festplattenlaufwerk auf dem Hostcomputer angezeigt wird.
Detail Zeigt Informationen über die ausgewählte Festplatte, Partition, das Volume oder die virtuelle Festplatte (VHD) an.
verlassen Beendet den diskpart-Befehlsinterpreter.
Vdisk erweitern Erweitert eine virtuelle Festplatte (VHD) auf die von Ihnen angegebene Größe.
erweitern Erweitert das Volume oder die Partition mit Fokus zusammen mit seinem Dateisystem auf freien (nicht zugewiesenen) Speicherplatz auf einer Festplatte.
Dateisysteme Zeigt Informationen zum aktuellen Dateisystem des Volumes mit Fokus an und listet die Dateisysteme auf, die für die Formatierung des Volumes unterstützt werden.
Format Formatiert eine Festplatte, um sie zu akzeptieren Windows Dateien.
gpt Weist der Partition das/die gpt-Attribut(e) mit Fokus auf Basis-GUID-Partitionstabellen (gpt)-Festplatten zu.
Hilfe Zeigt eine Liste der verfügbaren Befehle oder detaillierte Hilfeinformationen zu einem angegebenen Befehl an.
importieren Importiert eine fremde Datenträgergruppe in die Datenträgergruppe des lokalen Computers.
inaktiv Markiert die Systempartition oder Bootpartition mit Fokus als inaktiv auf Basisdatenträgern des Master Boot Record (MBR).
Liste Zeigt eine Liste von Festplatten, Partitionen auf einer Festplatte, Volumes auf einer Festplatte oder virtuellen Festplatten (VHDs) an.
vdisk zusammenführen Führt eine differenzierende virtuelle Festplatte (VHD) mit ihrer entsprechenden übergeordneten VHD zusammen.
Offline-Bereich. Versetzt eine Online-Festplatte oder ein Online-Volume in den Offline-Zustand.
Online Versetzt einen Offline-Datenträger oder -Volume in den Online-Zustand.
erholen Aktualisiert den Status aller Festplatten in einer Festplattengruppe, versucht, Festplatten in einer ungültigen Festplattengruppe wiederherzustellen und synchronisiert gespiegelte Volumes und RAID-5-Volumes mit veralteten Daten neu.
rem Bietet eine Möglichkeit, einem Skript Kommentare hinzuzufügen.
entfernen Entfernt einen Laufwerksbuchstaben oder Bereitstellungspunkt von einem Volume.
Knorpel zu reparieren, Repariert das RAID-5-Volume mit Fokus, indem der ausgefallene Festplattenbereich durch den angegebenen dynamischen Datenträger ersetzt wird.
erneut scannen Sucht nach neuen Datenträgern, die dem Computer möglicherweise hinzugefügt wurden.
behalten Bereitet ein vorhandenes dynamisches einfaches Volume zur Verwendung als Start- oder Systemvolume vor.
St. Zeigt die Storage Area Network (San)-Richtlinie für das Betriebssystem an oder legt diese fest.
wählen Verschiebt den Fokus auf einen Datenträger, eine Partition, ein Volume oder eine virtuelle Festplatte (VHD).
id setzen Ändert das Partitionstypfeld für die Partition mit Fokus.
schrumpfen Verringert die Größe des ausgewählten Volumes um den von Ihnen angegebenen Betrag.
Eindeutige ID Zeigt die GUID-Partitionstabelle (GPT)-ID oder die Master Boot Record (MBR)-Signatur für den Datenträger mit Fokus an oder legt ihn fest.

TIPP: Du kannst Ändern Sie die Größe einer Partition, auch wenn die Datenträgerverwaltung fehlschlägt Verwenden der Befehlszeilentools DISKPART und FSUTIL für die Datenträgerverwaltung.

Wie benutzt man Diskpart?

Diskpart-Befehle

Diskpart wird in einem eigenen Bereich ausgeführt, sodass Sie beim Ausführen des Befehls nicht die regulären Befehle verwenden können, sondern nur die Diskpart-Befehle.

  • Geben Sie CMD in den Startbildschirm ein und wählen Sie Als Administrator ausführen
  • Geben Sie Diskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Sie sollten sehen, dass die Konsole von normal wechselt Windows Pfad zu Diskpart
  • Posten Sie dies; Sie können mit einigen grundlegenden Befehlen beginnen, um zu verstehen, wie es funktioniert.

Hinweis: Beachten Sie, dass wenn Sie etwas löschen möchten, es nicht wiederhergestellt werden kann.

Einige grundlegende Befehle zum Starten mit Diskpart

  • List Disk: Zeigt die Anzahl der angeschlossenen Festplatten oder Speicher an
  • Wählen Sie Datenträger : Wählt die jeweilige Festplatte aus
  • Partition auflisten: Zeigt eine Liste der Partitionen für die ausgewählte Festplatte an
  • Listenvolumen: Zeigt alle Partitionen aller Festplatten an

So öffnen Sie DiskPart in Windows?

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten, geben Sie Diskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können Diskaprt auch über die Ausführen-Eingabeaufforderung starten. Stellen Sie sicher, dass Sie Umschalt + Eingabetaste drücken, um es mit Administratorrechten zu starten.

Wie liste ich Laufwerke in Diskpart auf?

Sobald Sie sich in Diskpart befinden, geben Sie List Disk ein. Dadurch werden alle angeschlossenen Speicher aufgelistet, einschließlich Festplatten, USB-Speicher, SD-Karte oder alles andere, was mit dem PC verbunden ist.

Wie lösche ich ein Volume oder eine Partition?

  • Wählen Sie Datenträger
  • Volumen auflisten
  • Wählen Sie Lautstärke
  • Volume löschen

Posten Sie dies; eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt, dass Diskpart das Volume erfolgreich gelöscht hat. Das heißt, Sie können das System- oder Boot-Volume nicht löschen. Wenn du bist nicht löschen können, lesen Sie diese Anleitung.

Wie weise ich einer versteckten Partition einen Laufwerksbuchstaben zu?

Wenn eine Partition im Diskpart-Tool zu sehen ist, aber nicht über den Datei-Explorer verfügbar, dann liegt es daran, dass ihm kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen ist.

  • Wählen Sie Datenträger
  • Volumen auflisten
  • Wählen Sie Lautstärke
  • Buchstaben zuweisen=

Stellen Sie sicher, dass das zugewiesene Alphabet nicht bereits verwendet wird.

Wie kann man die Größe einer Partition reduzieren?

Bevor wir fortfahren, sollten Sie sich bewusst sein, dass dies ein sehr langer Prozess ist. Bis der Vorgang abgeschlossen ist, ist das Laufwerk fast nutzlos.

  • Wählen Sie Datenträger
  • Volumen auflisten
  • verkleinern erwünscht=

Dies funktioniert nur für das NTFS-Dateisystem.

Wie lösche ich eine Festplatte mit dem Diskpart Clean-Befehl?

  • Öffnen Sie den Diskpart-Befehl in der Eingabeaufforderung
  • Typ list disk und drücken Sie die Eingabetaste
  • Wählen Sie die zu bereinigende Festplatte mit Datenträger auswählen
  • Typ reinigen, und drücken Sie die Eingabetaste

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht die alles saubermachen Befehl; es wird alle Partitionen der ausgewählten Festplatte entfernen. Außerdem dauert es je nach Festplattengröße etwa eine Stunde, da ein sicheres Löschen durchgeführt wird.

Kostenlose Alternativen zu Windows Diskpart-Dienstprogramm

Dies ist Software von Drittanbietern, die im Vergleich zu Diskpart eine bessere Benutzeroberfläche und Funktionen bietet. Tatsächlich sehen Sie eine Vorschau der Änderung, bevor die Änderung festgeschrieben wird. Hier ist eine kurze Liste:

Ich hoffe, Sie konnten verstehen, wie man es benutzt, die Liste der Befehle von Diskpart und Alternativen zu Windows Diskpart-Software, die Sie für ein besseres Erlebnis verwenden können.

Original-Artikel