Speicherplatz knapp? Probieren Sie diese Tipps aus, um Speicherplatz freizugeben Windows 10

Windows 10 SpeichereinstellungenWindows 10 Speichereinstellungen

Quelle: Windows zentral

Weiterlesen

Obwohl heutzutage Festplatten mit Optionen für mehrere Terabyte erhältlich sind, dauert es nicht lange, bis sie mit Tonnen von Dateien, Bildern, Videos, Apps und Spielen gefüllt sind. Bevor Sie es bemerken, bemerken Sie eine geringe Leistung und Probleme bei der Installation neuer Versionen von Windows 10.

Wenn auf Ihrem Gerät nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, Windows 10 Enthält mehrere Funktionen und Optionen zum Bereinigen nicht benötigter und temporärer Dateien sowie Apps und Spiele zur Optimierung des Speichers. Mit diesen Tools können Sie nicht nur Speicherplatz für wichtigere Dateien freigeben, sondern auch die Leistung verbessern und die Wahrscheinlichkeit von Problemen bei der Installation von Updates verringern.

In diesem Windows 10 GuideWir führen Sie durch verschiedene Tipps, um Speicherplatz auf Ihrem Computer freizugeben, damit mehr Dateien gespeichert und Funktionsupdates ohne Probleme installiert werden können.

1. Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie den Papierkorb leeren

Es ist zwar offensichtlich, dass die meisten Dateien beim Löschen nicht sofort von der Festplatte gelöscht werden. Stattdessen werden sie in den Papierkorb verschoben, falls Sie sie zurückholen müssen. Mit der Zeit kann der Papierkorb jedoch an Größe zunehmen und viel Platz verschwenden. Das Leeren der nicht mehr benötigten Dateien sollte daher zu den ersten Maßnahmen gehören, die Sie ergreifen sollten, um einen Teil des Speichers zurückzugewinnen.

So leeren Sie den Papierkorb ein Windows 10, benutze diese Schritte:

  1. Offen Start.
  2. Suchen nach Papierkorb und klicken Sie auf das Top-Ergebnis, um die Erfahrung zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf die Papierkorb-Tools Tab.
  4. Klicken Sie auf die Papierkorb leeren .

    Windows 10 PapierkorbWindows 10 Papierkorb

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Klicken Sie auf die Ja .

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, können Sie abhängig vom gelöschten Inhalt möglicherweise bis zu zehn Prozent der Laufwerkskapazität freigeben (vorausgesetzt, der Papierkorb ist voll).

2. Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie Junk-Dateien mit Storage sense löschen

On Windows 10, Storage sense bietet eine einfache Möglichkeit, Junk-Dateien vom Systemlaufwerk sowie von sekundären und externen Laufwerken zu löschen. Mit dieser Funktion können Sie frühere Installationsdateien nach einem Upgrade und temporäre Dateien schnell entfernen, um Speicherplatz für wichtigere Dateien freizugeben und die Laufwerkseffizienz zu verbessern.

Junk-Dateien mit Storage sense entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Speicherplatz mit Storage sense freizugeben:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie auf Storage.
  4. Klicken Sie im Bereich "Speicher" auf die Schaltfläche Konfigurieren Sie Storage Sense oder führen Sie es jetzt aus .

    Windows 10 Konfigurationsoption für SpeichererkennungWindows 10 Konfigurationsoption für Speichererkennung

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Aktivieren Sie im Abschnitt "Temporäre Dateien" das Kontrollkästchen Löschen Sie temporäre Dateien, die von Apps nicht verwendet werden .
  7. Verwenden Sie das Papierkorb Dropdown-Menü, um anzugeben, wie gelöschte Dateien gelöscht werden sollen.
  8. Verwenden Sie das Download Dropdown-Menü, um anzugeben, wie aus dem Internet heruntergeladene Dateien bereinigt werden sollen.

    Kurzer Tipp: Wenn Sie die meisten Dateien löschen müssen, verwenden Sie die 1 Tag Option im Dropdown-Menü. Auch der Download Der Ordner kann wichtige Dateien enthalten. Daher wird empfohlen, diese wichtigen Dateien manuell zu sichern, bevor Storage sense ausgeführt wird.

  9. Verwenden Sie im Abschnitt "Lokal verfügbarer Cloud-Inhalt" das Dropdown-Menü, um festzulegen, wie lange OneDrive-Inhalte, die mit Ihrem Gerät synchronisiert werden, nur online sind.

    Speicher erkennt erweiterte EinstellungenSpeicher erkennt erweiterte Einstellungen

  10. Quelle: Windows zentral

    Schnelle Notiz: Diese Option ist Teil von OneDrive Files On-Demand, einer Funktion, mit der Sie mit dem Datei-Explorer auf Ihre Dokumente, Bilder, Videos und anderen Dateien zugreifen können, ohne diese mit Ihrem Gerät synchronisieren zu müssen. Wenn auf Ihrem PC nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, können Sie diese Option verwenden, um Dateien nur in der Cloud verfügbar zu machen und sie nur dann herunterzuladen, wenn Sie sie mit einer Internetverbindung benötigen.

  11. Aktivieren Sie im Abschnitt "Jetzt Speicherplatz freigeben" das Kontrollkästchen Löschen Sie frühere Versionen von Windows Möglichkeit. (Wenn diese Option verfügbar ist, können Sie möglicherweise Speicherplatz zwischen 10GB und 20GB freigeben.)

    Speicher Sinn vorherige Version von löschen Windows 10Speicher Sinn vorherige Version von löschen Windows 10

  12. Quelle: Windows zentral
  13. Klicken Sie auf die Mach es jetzt sauber .

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, wird Storage sense ausgeführt und löscht die nicht benötigten Dateien vom Gerät, um zusätzlichen Speicherplatz freizugeben.

Aktivieren von Storage Sense

Obwohl Sie Storage sense manuell verwenden können, sollten Sie die Funktion aktivieren, um die Speicherverwaltung automatisch auszuführen, damit nicht schnell genügend Speicherplatz zur Verfügung steht.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die automatische Ausführung von Storage sense einzurichten:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie auf Storage.
  4. Klicken Sie im Bereich "Speicher" auf die Schaltfläche Konfigurieren Sie Storage Sense oder führen Sie es jetzt aus .

    Windows 10 Konfigurationsoption für SpeichererkennungWindows 10 Konfigurationsoption für Speichererkennung

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Mach das ... an Lagerungssinn Kippschalter.
  7. Verwenden Sie das Dropdown-Menü Run Storage sense und wählen Sie aus, wann die Funktion automatisch ausgeführt werden soll:
    • Jeden Tag.
    • Jede Woche.
    • Jeden Monat.
    • Bei wenig freiem Speicherplatz (empfohlen).

    Option zum Aktivieren der SpeichererkennungOption zum Aktivieren der Speichererkennung

  8. Quelle: Windows zentral

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, wird Storage sense automatisch nach dem von Ihnen festgelegten Zeitplan ausgeführt.

Temporäre Dateien mit Storage sense entfernen

Mit Storage sense können Sie auch temporäre System- und Anwendungsdateien löschen (genau wie mit dem Tool zur Datenträgerbereinigung), um mehrere Gigabyte Speicherplatz freizugeben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um temporäre Dateien mit der App "Einstellungen" zu löschen:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie auf Storage.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Lokaler Datenträger (C :)" auf die Schaltfläche Temporäre Dateien Artikel.

    Speicherempfehlung Element für temporäre DateienSpeicherempfehlung Element für temporäre Dateien

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Überprüfen Sie den gesamten Inhalt, den Sie löschen möchten, um Speicherplatz freizugeben, einschließlich:
    • Downloads.
    • Übermittlungsoptimierungsdateien.
    • Temporäre Dateien.
    • Thumbnails.
    • Windows Verteidiger Antivirus.
    • Papierkorb.
    • Befristet Windows Installationsdateien.
    • DirectX-Shader-Cache.
    • System erstellt Windows Fehlermeldungsdateien.
    • Temporäre Internetdateien.
    • Zurück Windows Installation (en).

    Kurzer Tipp: Die verfügbaren Elemente können in Ihrer Installation variieren. Auch, wenn Sie die auswählen möchten Download Stellen Sie vor dem Löschen dieser Dateien sicher, dass diese Option alle in Ihrem Ordner "Downloads" gespeicherten Daten löscht.

  7. Klicken Sie auf die Entfernen Sie Dateien .

    Windows 10 Löschen von temporären DateienWindows 10 Löschen von temporären Dateien

  8. Quelle: Windows zentral

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, löscht die Funktion die von Ihnen ausgewählten temporären Dateien, um Speicherplatz für wichtigere Dateien freizugeben.

3. Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie temporäre Dateien mithilfe der Datenträgerbereinigung löschen

Obwohl Storage Sense die Erfahrung ist, die die Datenträgerbereinigung ersetzt, können Sie das Legacy-Tool weiterhin verwenden, um Speicherplatz auf Ihrem Computer, Laptop oder Tablet freizugeben.

Temporäre Dateien mit der Datenträgerbereinigung entfernen

So löschen Sie temporäre Dateien mithilfe der Datenträgerbereinigung Windows 10, benutze diese Schritte:

  1. Offen Start.
  2. Suchen nach Datenträgerbereinigung und wählen Sie das beste Ergebnis, um die Erfahrung zu öffnen.
  3. Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Laufwerke“ und wählen Sie (C :) zu fahren.
  4. Klicken Sie auf die OK .
  5. Klicken Sie auf die Bereinigen Sie die Systemdateien .

    Einstellungen für die DatenträgerbereinigungEinstellungen für die DatenträgerbereinigungQuelle: Windows zentral

  6. Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Laufwerke“ und wählen Sie (C :) zu fahren.
  7. Klicken Sie auf die OK .
  8. Überprüfen Sie den gesamten Inhalt, den Sie löschen möchten, um Speicherplatz freizugeben, einschließlich:
    • Windows Verteidiger Antivirus.
    • Windows Aktualisieren Sie die Protokolldateien.
    • Heruntergeladene Programmdateien.
    • Temporäre Internetdateien.
    • System erstellt Windows Fehlermeldungsdateien.
    • DirectX-Shader-Cache.
    • Übermittlungsoptimierungsdateien.
    • Gerätetreiber-Pakete.
    • Downloads.
    • Sprachressourcendateien.
    • Zurück Windows Installation (en).
    • Papierkorb.
    • Temporäre Dateien.
    • Befristet Windows Installationsdateien.
    • Thumbnails.

    Kurzer Tipp: Die verfügbaren Elemente können in Ihrer Installation variieren. Auch, wenn Sie die auswählen möchten Download Stellen Sie vor dem Löschen dieser Dateien sicher, dass diese Option alle in Ihrem Ordner "Downloads" gespeicherten Daten löscht.

  9. Klicken Sie auf die OK .

    Speicher Sinn temporäre Dateien löschenSpeicher Sinn temporäre Dateien löschen

  10. Quelle: Windows zentral
  11. Klicken Sie auf die Dateien löschen .

Sobald Sie die Schritte wie in Storage Sense ausgeführt haben, werden die temporären Dateien von Ihrem Computer entfernt, wodurch Speicherplatz auf der Festplatte frei wird.

Löschen Sie Systemwiederherstellungs- und Schattenkopien mithilfe der Datenträgerbereinigung

In dem Fall, dass Sie verwenden Systemwiederherstellung, und Schattenkopien (Volume-Snapshot, mit dem Dateien auch dann gesichert werden können, wenn sie geöffnet sind). Sie können auch ältere Dateien löschen, um zusätzlichen Speicherplatz freizugeben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um alle bis auf die letzten Wiederherstellungspunkte zu löschen:

  1. Offen Start.
  2. Suchen nach Datenträgerbereinigung und wählen Sie das beste Ergebnis, um die Erfahrung zu öffnen.
  3. Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Laufwerke“ und wählen Sie (C :) zu fahren.
  4. Klicken Sie auf die OK .
  5. Klicken Sie auf die Bereinigen Sie die Systemdateien .

    Einstellungen für die DatenträgerbereinigungEinstellungen für die Datenträgerbereinigung

  6. Quelle: Windows zentral
  7. Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Laufwerke“ und wählen Sie (C :) zu fahren.
  8. Klicken Sie auf die OK .
  9. Klicken Sie auf die Mehr Tab.
  10. Klicken Sie im Abschnitt "Systemwiederherstellung und Schattenkopien" auf Aufräumen .

    Einstellungen für Systemwiederherstellung und SchattenkopienEinstellungen für Systemwiederherstellung und Schattenkopien

  11. Quelle: Windows zentral
  12. Klicken Sie auf die Löschen .

    Windows 10 Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie Systemwiederherstellungs- und Schattenkopien löschenWindows 10 Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie Systemwiederherstellungs- und Schattenkopien löschen

  13. Quelle: Windows zentral

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, fordern Sie zusätzlichen Speicherplatz zum Speichern weiterer Dateien an.

4. Geben Sie Speicherplatz frei und stellen Sie OneDrive-Dateien bei Bedarf zur Verfügung

Sie können Storage sense verwenden, um nicht verwendete OneDrive-Inhalte nur online verfügbar zu machen. Wenn Sie jedoch sofort Speicherplatz freigeben müssen (und jedes Megabyte zählt), können Sie alle Dateien bei Bedarf manuell verfügbar machen.

Aktivieren von OneDrive Files On-Demand

OneDrive Files On-Demand sollte standardmäßig aktiviert sein. Dies ist jedoch nicht der Fall. Sie können die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Onedrive Symbol in der unteren rechten Ecke der Taskleiste.
  2. Klicken Sie auf die Mehr .
  3. Klicken Sie auf die Einstellungen .

    OneDrive-TaskleistenmenüOneDrive-Taskleistenmenü

  4. Quelle: Windows zentral
  5. Klicken Sie auf die Einstellungen Tab.
  6. Aktivieren Sie im Abschnitt "File On-Demand" das Kontrollkästchen Sparen Sie Speicherplatz und laden Sie Dateien herunter, während Sie sie verwenden .

    OneDrive-Option zum Aktivieren von Dateien bei BedarfOneDrive-Option zum Aktivieren von Dateien bei Bedarf

  7. Quelle: Windows zentral
  8. Klicken Sie auf die OK .

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, können Sie mit Files On-Demand Dateien in den OneDrive-Ordner verschieben und nur online zur Verfügung stellen, um Speicherplatz freizugeben.

Lokale Inhalte online verfügbar machen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um lokale Dateien bei Bedarf verfügbar zu machen:

  1. Offen Datei-Explorer.
  2. Wähle aus Microsoft Onedrive Ordner aus dem linken Bereich.
  3. Wählen Sie die Dateien und Ordner aus, die Speicherplatz belegen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählen Sie die Platz schaffen .

    OneDrive gibt Speicherplatz im Datei-Explorer freiOneDrive gibt Speicherplatz im Datei-Explorer frei

  5. Quelle: Windows zentral

Sie können synchronisierte Dateien nicht nur über eine Internetverbindung verfügbar machen, sondern auch noch mehr Speicherplatz freigeben, indem Sie andere Dateien und Ordner in den OneDrive-Ordner verschieben und mithilfe der oben beschriebenen Schritte Speicherplatz auf dem Laufwerk sparen.

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, können Sie mit dem Datei-Explorer auf alle Ihre Inhalte zugreifen. Sie können sie jedoch nur über eine Internetverbindung öffnen.

Mit der kostenlosen Version von OneDrive können Sie nur Dateien im Wert von bis zu 5GB speichern Abo zur Aufhebung des Limits auf 1000GB.

5. Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie nicht benötigte Apps und Spiele deinstallieren

Das Entfernen von Apps, die Sie nicht benötigen, ist eine weitere Möglichkeit, zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrem Gerät freizugeben. Darüber hinaus können Spiele schnell viel Speicherplatz verbrauchen, was bedeutet, dass eine minimale Anzahl von Spielen die Speichernutzung erheblich reduzieren und die Spieleleistung sogar verbessern kann.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Apps und Spiele zu deinstallieren:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Kategorie .
  3. Klicken Sie auf Apps & Funktionen.
  4. Verwenden Sie den Filter "Sortieren nach" und wählen Sie die Reifengrößen Anzeigen, um die Apps und Spiele mit dem größten Speicherplatz schnell zu identifizieren.
  5. Wählen Sie die App oder das Spiel aus, die bzw. das Sie entfernen möchten.
  6. Klicken Sie auf die Deinstallieren .

    Windows 10 Apps deinstallieren, um Speicherplatz freizugebenWindows 10 Apps deinstallieren, um Speicherplatz freizugeben

  7. Quelle: Windows zentral
  8. Klicken Sie auf die Deinstallieren Taste erneut drücken.
  9. Fahren Sie ggf. mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort.

Wiederholen Sie nach Abschluss der Schritte dieselben Anweisungen, um weitere Apps und Spiele von Ihrem Gerät zu entfernen.

Nicht verwendete Sprachen entfernen

Das Deinstallieren nicht verwendeter sekundärer Sprachen kann auch dazu beitragen, die Speichernutzung zu reduzieren:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Zeit & Sprache.
  3. Klicken Sie auf Sprache.
  4. Wählen Sie die Sprache aus, die Sie nicht mehr verwenden.
  5. Klicken Sie auf die Entfernen .

    Windows 10 Entfernen Sie Sprachen, um Speicherplatz freizugebenWindows 10 Entfernen Sie Sprachen, um Speicherplatz freizugeben

  6. Quelle: Windows zentral

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, müssen Sie möglicherweise die Anweisungen wiederholen, um weitere Sprachen zu löschen, die Sie nicht verwenden.

Karten entfernen

Sie können auch zusätzlichen Speicherplatz freigeben, indem Sie Offline-Karten löschen:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Kategorie .
  3. Klicken Sie auf Offline Karten.
  4. Klicken Sie auf die Löschen Sie alle Karten .

    Windows 10 Karten löschen, um Speicherplatz freizugebenWindows 10 Karten löschen, um Speicherplatz freizugeben

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Klicken Sie auf die Lösche alles .

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, werden die zuvor auf Ihrem Gerät zwischengespeicherten Karten entfernt, um Speicherplatz freizugeben.

Optionale Funktionen entfernen

Wenn auf Ihrem Gerät optionale Funktionen installiert sind (z Windows Mediaplayer, Windows Hello Face, Internet Explorer 11 usw.), die Sie nicht verwenden, können Sie entfernen, um zusätzlichen Speicherplatz zu gewinnen.

So entfernen Sie optionale Funktionen an Windows 10, benutze diese Schritte:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Kategorie .
  3. Klicken Sie auf Apps & Funktionen.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Apps & Funktionen" auf Optionale Funktionen .

    Optionale FunktionenOptionale Funktionen

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Wählen Sie die Funktion aus und klicken Sie auf Deinstallieren .

    Windows 10 Optionale Funktionen entfernendeinstallieren-optionale-features-windows-10-2454027

  7. Quelle: Windows zentral

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, müssen Sie möglicherweise die Anweisungen wiederholen, um zusätzliche optionale Funktionen zu entfernen.

6. Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie Dateien, Apps und Spiele auf ein externes Laufwerk verschieben

Wenn der Speicherplatz immer noch knapp wird, sollten Sie ein externes Laufwerk einrichten, um Ihre aktuellen und zukünftigen Dateien zu verschieben und zu speichern. Sie können sogar konfigurieren Windows 10 um Dateien automatisch am neuen Speicherort für zukünftige Daten zu speichern.

Verschieben lokaler Dateien auf ein neues Laufwerk

Um vorhandene Dateien auf ein neues Laufwerk zu verschieben, schließen Sie das externe Laufwerk an Ihr Gerät an und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Offen Datei-Explorer.
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner mit dem Inhalt, den Sie verschieben möchten.
  3. Wählen Sie die Elemente aus.
  4. Klicken Sie auf die Startseite Tab.
  5. Klicken Sie auf die Umzug nach .

    Option zum Verschieben von Dateien im Datei-Explorerwindows-10-move-to-option-1838940

  6. Quelle: Windows zentral
  7. Wähle aus Ort wählen .
  8. Wählen Sie das neue Ziel.
  9. Klicken Sie auf die Bewegung .

    Datei-Explorer überträgt Dateien neue Ortseinstellungenmove-content-new-drive-file-explorer-3486001

  10. Quelle: Windows zentral

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, müssen Sie möglicherweise die Anweisungen wiederholen, um zusätzliche Dateien und Ordner an einen neuen Speicherort zu verschieben, um die Speichernutzung auf dem Laufwerk zu verringern, auf dem nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist.

Zukünftige Dateien werden automatisch auf einem neuen Laufwerk gespeichert

Zu konfigurieren Windows 10 Gehen Sie folgendermaßen vor, um Dateien zu speichern und Apps automatisch am neuen Speicherort zu installieren:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie auf Storage.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Weitere Speichereinstellungen" auf Ändern Sie, wo neuer Inhalt gespeichert wird .

    Die Speichereinstellungen ändern den Speicherort neuer gespeicherter Dateienstandort-ändern-neuer-inhalt-gespeichert-windows10-9056244

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Wählen Sie in den Dropdown-Menüs den neuen Speicherort für das Laufwerk aus, um Dateien automatisch für jeden Inhaltstyp zu speichern.

    Ändern Sie den Standardspeicherort für Dateiennew-location-save-apps-files-windows10-8384489

  7. Quelle: Windows zentral
  8. Klicken Sie auf die Hinzufügen .

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, werden neue Dateien und Apps, die Sie aus dem Microsoft Store herunterladen, standardmäßig am neuen Speicherort gespeichert.

Verschieben von Apps und Spielen auf ein neues Laufwerk

Windows 10 Mit dieser Option können Sie viele bereits auf Ihrem Gerät installierte Microsoft Store-Apps und -Spiele ohne Neuinstallation auf einen externen Speicher verschieben, um die Speichernutzung auf einem Laufwerk zu verringern.

Um Apps und Spiele an einen anderen Ort zu verschieben, schließen Sie ein neues Laufwerk an und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Kategorie .
  3. Klicken Sie auf Apps & Funktionen.
  4. Verwenden Sie den Filter "Sortieren nach" und wählen Sie die Reifengrößen Anzeigen, um die Apps und Spiele mit dem größten Speicherplatz schnell zu identifizieren.
  5. Wählen Sie die App oder das Spiel aus, die bzw. das Sie migrieren möchten.
  6. Klicken Sie auf die Bewegung .
  7. Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um den Ort auszuwählen.

    Windows 10 installierte App auf neues Laufwerk verschiebenmove-installed-app-new-drive-9927995

  8. Quelle: Windows zentral
  9. Klicken Sie auf die Bewegung Taste erneut drücken.

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, müssen Sie möglicherweise dieselben Anweisungen wiederholen, um zusätzliche Apps oder Spiele an den neuen Speicherort zu verschieben.

Wenn Sie diese Funktion verwenden, müssen Sie das externe Laufwerk immer an Ihren Computer anschließen. Andernfalls können Sie die Apps nicht starten oder die Spiele spielen, die Sie an den neuen Speicherort verschoben haben.

7. Geben Sie Speicherplatz frei und deaktivieren Sie den Ruhezustand Windows 10

On Windows 10, Ruhezustand ist eine nützliche Funktion, mit der die Daten im Speicher auf der Festplatte gespeichert werden und ein Computer heruntergefahren werden kann, wobei die aktuelle Sitzung beibehalten wird. Wenn das Gerät wieder online ist, können Sie dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Obwohl es eine großartige Funktion ist, kann es viele Gigabyte an Speicherplatz erfordern, um die im Speicher geladenen Informationen im zu speichern hiberfil.sys Datei.

Wenn der Speicherplatz knapp wird, können Sie den Ruhezustand deaktivieren, um Platz für kritischere Dateien zu schaffen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Offen Start.
  2. Suchen nach EingabeaufforderungKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis, und wählen Sie das Symbol aus Als Administrator ausführen .
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Ruhezustand zu deaktivieren, und drücken Sie Weiter:

    powercfg /hibernate off

    3x1-4854218disable-hibernation-cmd-powercfg-6021150

  4. Quelle: Windows zentral

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, können Sie Ihr Gerät nicht mehr in den Ruhezustand versetzen, aber der verfügbare Speicherplatz erhöht sich, um andere Dateien zu speichern.

Zukünftig können Sie die Änderungen mit denselben Anweisungen rückgängig machen, jedoch auf Schritt Nr. 3, stellen Sie sicher, dass Sie die powercfg /hibernate on Befehl.

8. Geben Sie mit der NTFS-Komprimierung Speicherplatz frei

Zusätzlich zu den oben genannten Empfehlungen können Sie die in NTFS integrierte Lightweight-Komprimierungsfunktion verwenden, um die Speichernutzung zu verringern und gleichzeitig den normalen Zugriff auf Ihre Dateien zu gewährleisten. Mit der NTFS-Funktion können Sie Dateien, Ordner oder ein gesamtes Laufwerk komprimieren.

Wichtig: Die Verwendung der Komprimierung kann sich auf die Systemleistung auswirken, da das System Dateien mithilfe eines Prozesses, der zusätzliche Ressourcen erfordert, im laufenden Betrieb komprimieren und dekomprimieren muss. Sie sollten diese Option nur verwenden, wenn dies erforderlich ist oder wenn Sie ein sehr leistungsfähiges System haben.

Einrichten der Ordnerkomprimierung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die NTFS-Komprimierung in einem Ordner zu aktivieren:

  1. Offen Datei-Explorer.
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner mit dem Inhalt, den Sie komprimieren möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie die Immobilien .
  4. Klicken Sie auf die Erweiterte .

    Erweiterte Option für Ordnereigenschaftenfolder-proterties-win10-5033744

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Prüfen Sie die Inhalt komprimieren, um Speicherplatz zu sparen .
  7. Klicken Sie auf die OK .

    Inhalt komprimieren, um Speicherplatz zu spareninhalt-komprimieren-speicherplatz-sparen-windows-10-4367796

  8. Quelle: Windows zentral
  9. Klicken Sie auf die Hinzufügen .
  10. Wähle aus Wenden Sie Änderungen auf diesen Ordner, Unterordner und Dateien an .

    Windows 10 Wenden Sie die NTFS-Komprimierung auf Ordner und Dateien anntfs-compression-apply-all-folders-files-2142619

  11. Quelle: Windows zentral
  12. Klicken Sie auf die OK .
  13. Klicken Sie auf die OK Taste erneut drücken.

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, wird die Dateikomprimierungsfunktion im Ordner aktiviert, wodurch die Größe der vorhandenen und zukünftigen Dateien verringert wird, die Sie an diesem Speicherort speichern. (Die obigen Schritte beziehen sich auf Ordner, aber die gleichen Anweisungen gelten für das einzelne Komprimieren von Dateien.)

Wenn Sie die Komprimierung nicht mehr benötigen, können Sie die Änderungen mit den gleichen Anweisungen rückgängig machen, jedoch auf Schritt Nr. 5, stellen Sie sicher, dass die Inhalt komprimieren, um Speicherplatz zu sparen .

Laufwerkskomprimierung einrichten

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die NTFS-Komprimierung in einem Laufwerk zu aktivieren:

  1. Offen Dateimanager.
  2. Klicken Sie auf Dieser PC aus dem linken Bereich.
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Geräte und Laufwerke" mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie komprimieren möchten, und wählen Sie das aus Immobilien .
  4. Prüfen Sie die Komprimieren Sie dieses Laufwerk um Speicherplatz zu sparen .

    Windows 10 NTFS-Komprimierungsoption für Festplattecompress-drive-save-disk-space-windows-10-3465988

  5. Quelle: Windows zentral

    Kurzer Tipp: Normalerweise möchten Sie diese Option nur auf einem sekundären Laufwerk oder einer Partition verwenden, um das zu komprimieren Windows 10 Das Installationslaufwerk kann die Leistung beeinträchtigen.

  6. Klicken Sie auf die Hinzufügen .
  7. Wähle aus Anwenden von Änderungen auf Laufwerk (Laufwerksbuchstabe), Unterordner und Dateien .

    Windows 10 Wenden Sie die NTFS-Komprimierung auf Ordner und Dateien anntfs-apply-compression-all-contents-6945174

  8. Quelle: Windows zentral
  9. Klicken Sie auf die OK .
  10. Klicken Sie auf die OK Taste erneut drücken.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, komprimiert NTFS das Laufwerk und alle darauf gespeicherten Inhalte.

Wenn die Funktion nicht mehr benötigt wird, können Sie dieselben Anweisungen verwenden, um die Änderungen rückgängig zu machen, jedoch auf Schritt Nr. 4, stellen Sie sicher, dass die Komprimieren Sie dieses Laufwerk um Speicherplatz zu sparen .

9. Geben Sie Speicherplatz frei, der die Installationsfläche von komprimiert Windows 10

Windows 10 Außerdem wird Compact OS mitgeliefert, ein Tool zum Komprimieren und Reduzieren des Platzbedarfs von Installation und Apps.

Normalerweise ist diese Funktion für Geräte mit begrenztem Speicher reserviert. Es ist jedoch eine Option, die sich als nützlich erweisen kann, wenn Sie sofort zusätzlichen Speicherplatz benötigen und keine externe Speicheroption haben.

Zum Verkleinern der Windows 10 Installation und Apps, verwenden Sie diese Schritte:

Warnung: Dies ist eine freundliche Erinnerung daran, dass das Ändern von Systemdateien riskant ist und zu irreversiblen Schäden an Ihrer Installation führen kann, wenn Sie dies nicht korrekt ausführen. Es wird empfohlen, eine vorübergehende zu machen vollständige Sicherung Ihres PCs Bevor es weitergeht.

  1. Offen Start.
  2. Suchen nach EingabeaufforderungKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis, und wählen Sie das Symbol aus Als Administrator ausführen .
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Installation von zu komprimieren Windows 10 Neben Apps und Presse Weiter:

    compact.exe /compactOS:always

    3x1-4854218windows10-compactos-free-up-space_-2039244

  4. Quelle: Windows zentral

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, beansprucht der Prozess etwa 2GB Speicherplatz, ohne die Leistung wesentlich zu beeinträchtigen.

Wenn die Funktion nicht mehr benötigt wird, können Sie die Änderungen immer mit den gleichen Anweisungen rückgängig machen, jedoch auf Schritt Nr. 3, stellen Sie sicher, dass Sie die compact.exe /compactOS:never Befehl.

10. Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie Benutzer löschen, die das Gerät nicht mehr gemeinsam nutzen

Sie können auch Speicherplatz freigeben, indem Sie Konten von Benutzern löschen, die den Computer nicht mehr verwenden.

Benutzerkonten löschen am Windows 10, benutze diese Schritte:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Trading Konten.
  3. Klicken Sie auf Familie & andere Benutzer.
  4. Wählen Sie das Konto aus, das Sie entfernen möchten, um Speicherplatz freizugeben.
  5. Klicken Sie auf die Entfernen .

    Windows 10 Konto löschen, um Speicherplatz freizugebendelete-users-windows-10-reclaim-storage-4135629

  6. Quelle: Windows zentral
  7. Klicken Sie auf die Account und Daten löschen .

    Windows 10 Benutzerkonto und Datum löschendelete-user-data-windows10-1148357

  8. Quelle: Windows zentral

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, werden das Benutzerprofil und die Daten von Ihrem Gerät gelöscht, um zusätzlichen Speicherplatz freizugeben. Wenn Sie mehrere nicht verwendete Konten haben, wiederholen Sie die Schritte für jedes Konto, um den größten Speicherplatz freizugeben.

11. (Bonus) Siehe Festplattennutzung auf Windows 10

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass auf Ihrem Gerät nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht. Möglicherweise fragen Sie sich jedoch, welche Dateien den meisten Speicherplatz belegen, um die zu bereinigenden Daten zu ermitteln.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Speichernutzung auf Ihrem Computer anzuzeigen:

  1. Offen Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie auf Storage.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Lokaler Datenträger C:" auf Weitere Kategorien anzeigen Möglichkeit.)

    Speichersinn mehr Kategorien Option für temporäre Dateien anzeigenstorage-show-more-categories-3000281

  5. Quelle: Windows zentral
  6. Sehen Sie, wie der Speicher genutzt wird.

    Windows 10 Ansicht der Festplattennutzungwindows-10-drive-usage-view-1615604

  7. Quelle: Windows zentral
  8. Wählen Sie jede Kategorie aus, um weitere Details und Aktionen anzuzeigen, mit denen Sie Speicherplatz freigeben können.

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, haben Sie ein besseres Verständnis der Speichernutzung auf Ihrem Gerät und der Fokusbereiche, um Speicherplatz freizugeben.

Klicken Sie zum Beispiel auf System & reserviert Kategorie, können Sie sehen, wie viel Speicherplatz die Installation von Windows 10 benötigt, sowie wie viel Speicherplatz virtueller Speicher, Ruhezustandsdateien, Systemwiederherstellung und die Menge an Speicher, die das System für Aktualisierungen reserviert (falls zutreffend), auf dem lokalen Laufwerk belegt sind.

Quelle