Windows 10 Version 1809: Achten Sie auf die Einstellungen für die Datenträgerbereinigung

Die Datenträgerbereinigung ist ein in Windows integriertes, nützliches Werkzeug, das Benutzer ausführen können, um temporäre Dateien und alte Daten zu löschen, um Speicherplatz freizugeben.

Microsoft hat kürzlich Pläne bekannt gegeben veraltet die Datenträgerbereinigung Tool für ein ähnliches Feature, das in die Settings-App des Windows-Betriebssystems 10 integriert ist.

Das Unternehmen hat Disk Cleanup in erweitert Windows 10 Version 1809, das Oktober-2018-Update. Die Kernänderung fügt der Datenträgerbereinigung eine Option hinzu, um alle Dateien im Ordner Downloads des Benutzers zu löschen.

Note: Microsoft hat den Rollout gestoppt des neuen Feature-Update für Windows 10 Tage nach seiner ersten Verfügbarkeit. Einige Benutzer berichteten, dass durch das Upgrade auf die neue Windows-Version persönliche Daten aus dem Benutzerprofilordner entfernt wurden.

Datenträgerbereinigung und der Ordner "Downloads"

Datenträgerbereinigung wird heruntergeladen

Einige Windows-Benutzer und -Administratoren führen die Datenträgerbereinigung gerne nach einer erfolgreichen Installation des Feature-Updates durch, um Spuren der vorherigen Windows-Version zu entfernen Geben Sie Gigabytes Speicherplatz frei.

Microsoft selbst schlägt vor zu verwenden das Werkzeug und andere Mittel, um Speicherplatz freizugeben auf Windows 10-Geräten.

Die Option zum Löschen von Dateien im Ordner "Downloads" hat einige Benutzer überrascht. Verwendet, wer alle Datenträgerbereinigungsoptionen überprüft, ohne sie einzeln durchzugehen entdeckt dass das Tool den gesamten Download-Ordner auf dem System gelöscht hat, nachdem es ausgeführt wurde.

WARNUNG: In Windows 10 1809 - Fall 2018 Update wurde der Download-Ordner unbemerkt zur Liste der Datenträgerbereinigungsprogramme hinzugefügt. Ich habe gerade meinen gesamten Download-Ordner aus Versehen gelöscht, weil ich in der Datenträgerbereinigung immer alle Optionen ausgewählt habe

Die Option "Downloads" ist in der Datenträgerbereinigung oder in der Anwendung "Einstellungen" nicht aktiviert. Benutzer müssen dies aktiv überprüfen, um dem Prozess die Bereinigung des Downloads-Ordners hinzuzufügen.

Microsoft fügte Optionen hinzu, um den Ordner "Downloads" in der App "Einstellungen" in früheren Windows 10-Versionen zu löschen, fügte jedoch dem Disk Cleanup-Tool in Windows 10 Version 1809 die Option hinzu.

Mit anderen Worten:: Wenn Sie Windows 10 Version 1809 oder höher ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie nur die Optionen in der App Einstellungen oder der Datenträgerbereinigung aktivieren, die Sie benötigen. Wenn Sie alle Optionen überprüfen, ohne sie zu überprüfen, werden die Dateien im Ordner "Downloads" des Systems gelöscht.

Benutzer, die von der Löschung von Dateien betroffen sind, können Dateiwiederherstellungssoftware wie verwenden Recuva um einige oder sogar alle Daten wiederherzustellen.

Jetzt du: Wie groß ist dein Download-Ordner?

Die Post Windows 10 Version 1809: Achten Sie auf die Einstellungen für die Datenträgerbereinigung erschien zuerst auf gHacks Technologie Nachrichten.

In Verbindung stehende Pfosten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.